Link 1 Auto Verkehr Link2 gratis Ratgeber Link Partnerschaft Link Tierliebhaberei Link Angst Link Erfolg und Beruf
Link Geldangelegenheit Link Internetratgeber Link Haushaltratgeber Link Gesundheit und Fitness Link Ratgeber Sucht Link Persönlichkeitsentwicklung

(OSV) Index-Tierliebhaber

Helfe dir jetzt selbst mit diesen außergewöhnlichen Ratgebern. 

InhaltsverzeichnisHund.pdf
Ratgeber Hund anschaffen aber wie
 

Das eBook „Hund anschaffen - aber richtig“ erteilt in kompakter Form wichtige Tipps für die Anschaffung eines Hundes (Hundekauf / Hundevermittlung).

Der Autor Sven Meissner, eBook-Marketing-Experte und großer Hundefreund, behandelt in diesem Buch schwerpunktmäßig das Thema "Schutz vor unseriösen Hundezüchtern".

Das eBook warnt vor dem Kauf bei Hundehändlern und Massenzüchtern, die Hunde skrupellos in "Hundefabriken" produzieren. Hundefan Sven Meissner möchte mit diesem Buch einen Beitrag dazu leisten, dass Betrüger und Abzocker, die mit geschundenen Hundeseelen schmutzige Geschäfte machen, der finanzielle Anreiz verloren geht. „Nur so können wir den Kampf gegen die Hundemafia gewinnen“, so Meissner.

Wer wie Sven Meissner ein Herz für Hunde hat, wird dieses eBook begrüßen und vor Hunde Abzockern gewarnt sein.

Der Leser erhält außerdem zahlreiche nützliche Informationen über "Rechte und Pflichten", "Kosten" "Nützliches Hundezubehör", "Hundeerziehung", "Hundeernährung", "Hundesport" und vieles mehr. Das eBook hat das Ziel, Mensch und Hund zu einem gesunden und glücklichen Start zu verhelfen. Das eBook richtet sich in erster Linie an Interessenten, die mit dem Gedanken spielen sich einen Hund anzuschaffen und dabei schlimme Fehler vermeiden möchten.

Das eBook "Hund anschaffen - aber richtig" ist der ideale Einstieg in das Thema aber gleichzeitig auch ein nützliches "Wissensarchiv" für Neuhundbesitzer und erfahrene Hundehalter.

InhaltsverzeichnisUrlaubHund.pdf
Ratgeber Perfekter Urlaub mit Hund
 

Viele Menschen fragen sich jedes Jahr mindestens einmal: „Wohin fahren wir denn dieses Mal in den Urlaub?“

Diese Frage stellt sich für Hundebesitzer ganz anders, nämlich: „Wohin können wir unseren Hund überhaupt mitnehmen, und welches Verkehrsmittel wählen wir am besten?“

Da schränkt sich mitunter der Aktionsradius schon gewaltig ein. Aber keine Sorge. Auch mit Hund kann man heutzutage fast überall Urlaub machen. Man muss ihn nur vorbereiten – und sich dafür Zeit nehmen. Denn mitunter erfordert es je nach Land ein halbes Jahr Vorbereitung. Es gibt inzwischen viele hundefreundliche Hotels und Pensionen.

Auch ins Ausland kann man Hunde mitnehmen. Man muss nur zuvor die entsprechenden Einreisebestimmungen genau studieren. Und da bietet sich das Internet als zuverlässige Quelle an. Wie gesagt, Reisen mit Hund erfordert ganz einfach eine viel intensivere Vorbereitung.

Nichts ist unmöglich, wenn man den vorgeschriebenen Weg geht.

Und bitte ja nicht erst auf die irre Idee kommen, den kleinen Schoßhund irgendwie durch die Barrieren zu schmuggeln. Das geht garantiert schief. Da ist es schlichtweg einfacher, sich etwas Zeit zu nehmen. Die Reise mit dem Vierbeiner muss gut organisiert sein.

Man fährt ja auch nicht aufs Geratewohl so einfach für ein paar Wochen an die Riviera oder fliegt mal eben in die Dominikanische Republik.

Selbst auf Schiffsreisen kann man unter Einschränkungen Hunde mitnehmen – nur gewusst wie. Aber, es gibt natürlich auch Empfehlungen dafür, wo und wie Sie am besten nicht mit Ihrem Hund Urlaub machen sollten.

Dazu hilft Ihnen dieses Ebook, um auch die schönsten Wochen des Jahres unbeschadet und stressfrei zu erleben.

Das eBook „Urlaub mit Hund“ gibt Ihnen zahlreiche, nützliche Tipps und eine Checkliste für Ihren Urlaub mit Hund. Schönen Urlaub!

 
InhaltsverzeichnisHundemoerder.pdf
Ratgeber Vorsicht Hundemörder
 

Das Problem ist gleich tausendfach quer durch die Bundesrepublik bekannt:

Fast täglich verenden Hunde, weil irgendwelche Hundehasser Gift- oder Hundeköder in Leberwurst verpackt irgendwo ausgelegt haben. Ob Rattengift oder Rasierklingen, den Kriminellen fällt bei ihren perversen Spielchen immer etwas Neues ein.

Die wenigsten Hundemorde werden wirklich ernsthaft verfolgt, geschweige denn aufgeklärt. Vorsicht Hundemörder, ein neues, umfangreiches, erstklassiges eBook, gibt nun zusammengefasst Hundehaltern nützliche Tipps, wie sie sich wehren können und im Ernstfall effektiv reagieren.

Vom Erste- Hilfe-Kasten bis zum Spezialtraining für Hunde gegen Köder, enthält das eBook alles, was man wissen muss, um gegen dieses Thema gewappnet zu sein.

Das eBook hat im Anhang auch jeweils ein Muster für Presseerklärungen und Hundeköderwarnseiten im Internet.

Es gibt Einblicke in die Psyche von Hundemördern und zeigt auf, wie Hundehasser wirklich ticken.

Das eBook „Vorsicht Hundemörder - Wie Sie Ihren Hund vor vergifteten Hundeködern schützen" ist ein MUSS für jeden Hundehalter.

 
InhaltsverzeichnisProblemloeserHund.pdf
Ratgeber Der Hund als Therapeut
 

Welches Problem haben Sie?

Haben Sie körperliche Beschwerden?

Leiden Sie an psychischen Problemen?

Stimmt etwas mit Ihrer Gesundheit nicht?

Oder sind Sie einsam und ohne Freunde?

Benötigen Sie einen treuen Partner?

Fühlen Sie sich bedroht oder haben Sie Angst vor Einbrechern?

Sind Sie eine Frau, die unterwegs auf der Straße einen Begleitschutz benötigt? Suchen Sie eine sinnvolle Beschäftigung für Ihre Kinder?

Sind Sie übergewichtig?

Haben Sie Angst vor dem Tod oder davor zu früh zu sterben?

Ist Ihr Leben langweilig?

Leben Sie zu ungesund?

Leiden Sie unter körperlichen Beeinträchtigungen?

Egal welches Problem Sie haben, ein Hund könnte die Lösung dafür sein.

So verrückt es sich zunächst anhört, so fantastisch und einfach ist diese Lösung „Hund“ oftmals – selbst für zunächst scheinbar unlösbare Probleme!

Hunde dienen dem Menschen seit Jahrhunderten. Und das ist nicht nur der Fall bei der Polizei, der Jagd, der Berg-Rettungswacht, der Drogenfahndung oder der Feuerwehr. Hunde sind generell die treuesten Begleiter des Menschen und sorgen stets dafür, dass es den Menschen gut geht.

Dabei lösen die Verbeiner täglich auch viele Probleme von Menschen im privaten Bereich. Ob als Familienhund, als Partnerersatz oder als Beschäftigungstherapeut für Senioren. Hunde schließen unglaublich viele Lücken im alltäglichen Leben der Menschen – oft ohne, dass die meisten Menschen sich darüber überhaupt bewusst sind. Nutzen Sie doch jetzt diese Erkenntnis für Ihre Situation!

Sie könnten jetzt überlegen, ob der gezielte Einsatz eines Hundes für Ihr Problem sinnvoll wäre. Sie müssen sich ja nicht gleich einen anschaffen. Viele Hundehalter sind froh, wenn Sie jemanden haben, der ihren Hund beschäftigt!

Dieses eBook erteilt Ihnen einen Überblick über zahlreiche Problembereiche des Menschen und wie der „Therapeut auf vier Pfoten“ sinnvoll bei der Bewältigung des jeweiligen Problems eingesetzt werden und die Lebensqualität steigern kann.

Bestimmt hat Bello auch für Ihr Problem die passende Lösung parat!

 
Impressum  Datenschutzerklärung